Home / Waschmaschine günstig kaufen?

Waschmaschine günstig kaufen?

Waschmaschine günstigSind Sie auf der Suche nach Informationen über das Thema Waschmaschine günstig? Dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Blog Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um eine Waschmaschine günstig zu erwerben. Natürlich auch, worauf Sie achten sollten, damit eine günstige Waschmaschine sich nicht später als Fall für den Restmüll entpuppt. Wenn Sie eine Waschmaschine günstig erwerben wollen oder nur auf der Suche danach sind ist das gar kein Problem. Nicht immer ist Qualität mit Preis gleichgesetzt.

Bei vielen Waschmaschinen Marken bezahlen Sie nicht nur für das Modell an sich. Immer bezahlen Sie auch für Dinge, die Sie selbst meist gar nicht mitbekommen. Gemeint sind Dinge wie die Mitarbeiter, das Marketing, die Akquirierung von Kunden durch Werbung, die technischen Innovationen usw.

Wollen Sie allerdings eine Waschmaschine günstig kaufen, ohne auf eine gute Qualität und Leistung verzichten zu wollen, dann erfahren Sie hier genau, auf was sie beim Kauf einer Waschmaschine günstig wert legen müssen.

JETZT DIE TOP WASCHMASCHINEN ANSEHEN!

Form der Waschmaschine günstig

Zunächst sollten Sie – bevor Sie überhaupt um den Preis und die Ausstattung nachdenken, schauen wie viel Platz sie zur Verfügung haben. Eine günstige Waschmaschine ist nämlich logischerweise nur dann sinnvoll, wenn Sie dahin passt wo Sie auch in ihr Waschzimmer o.Ä. passt. So haben Sie von Anfang an zwei Zahlen im Kopf, an denen Sie sich grundsätzlich beim kauf einer Waschmaschine günstig orientieren können.

Am Anfang sollten Sie sich, wenn Sie Interesse an einer Waschmaschine günstig haben, dafür interessieren, welche Form sie wählen. Waschmaschinen gibt es grundsätzlich in 3 Varianten. Frontloader, Toploader und Einbauwaschmaschinen. Wenn Sie eine Waschmaschine günstig kaufen wollen, sollten Sie von der letzten Variante – einer Einbauwaschmaschine – absehen. Diese haben oft einen recht hohen Preis plus zusätzliche Einrichtungskosten. Es verbleiben also 2 Möglichkeiten von Waschmaschinen, aus denen Sie wählen können.

  • Frontloader Waschmaschine – das ist die typische Waschmaschinenart. Sie wird von der Vorderseite beladen und hat meist ein Bullauge oder Klappfenster vorne. Diese Waschmaschinenart ist populärer und Sie werden, wenn Sie eine Waschmaschine günstig kaufen wollen, hier eine größere Auswahl haben.
  • Toploader Waschmaschine – diese Modelle sehen nicht ganz so stylisch aus, haben aber viele andere Vorteile. Zum Beispiel nehmen Sie deutlich weniger Platz weg und Sie können die Wäsche im Stehen einfüllen, was für Sie von Vorteil ist, wenn Sie Rückenprobleme haben. Hier finden Sie allerdings auch etwas weniger Auswahl, wenn sie eine Waschmaschine günstig erwerben wollen.
Tipp: Wenn Sie bei einer Waschmaschine günstig nur recht wenig Platz zur Verfügung haben, entscheiden Sie sich für eine Toploader Waschmaschine. Ansonsten haben Sie die freie Wahl!

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass eine Toploader Waschmaschine manchmal ein klein wenig teurer in der Anschaffung ist, als eine gleichwertige Frotnloader Waschmaschine. Wenn Sie allerdings eine Waschmaschine günstig suchen, so könnte auch der Platz in Ihrer Wohnung eine wichtige Rolle spielen. Kaufen Sie also am besten die Art von Waschmaschine, die Ihnen am besten gefällt.

Energieeffizienz macht teure Waschmaschinen günstig

„Hm? Teure Waschmaschinen können günstiger sein als billigere? So ein Schwachsinn!“

Was sich auf den ersten Moment paradox anhört ist die Realität. Wieso ist das so? Viele denken Menschen wollen eine Waschmaschine günstig kaufen und achten dabei nur auf den Preis der eigentlichen Maschine. Doch das ist Kurzfristig gedacht und ein Fehler. Denn teurere Modelle haben meist eine bessere Energieeffizienz. Die Energieeffizienzklasse bedeutet, dass Sie weniger Strom verbrauchen. Auch benötigen hochwertigere Waschmaschinen oft nur einen Bruchteil an Wasser dank hoher Energieeffizienz.

 Achten Sie beim Waschmaschinenkauf um langfristig Geld zu sparen auf die Energieeffizienz. Wählen Sie dazu am besten die Energieeffizienzklassen A+, A++ oder A+++.

Machen wir ein kleines Rechenbeispiel. Angenommen die Waschmaschine A kostet 500€ und die Waschmaschine B kostet 250€ (das ist für eine Waschmaschine sehr günstig.) Wenn Modell B im Jahr 100 € an Wasser- und Stromkosten verbraucht, so verbraucht das hochwertigere Modell A vielleicht nur die Hälfte, also 50€.

Nach 10 Jahren haben Sie für Waschmaschine A 50€ mal 10 + 500€ bezahlt. Das wären 1000€. Für die Waschmaschine B hätten sie 100 € mal 10 + 250€ bezahlt. Demnach kostet diese Sie 1250€. Sie sehen also, dass vor allem die Energieeffizienzklasse entscheidet, ob Sie eine Ersparnis haben.

Sie sehen also, dass es nicht nur auf den Kaufpreis, sondern auch auf den  Wasser- und Energieverbrauch ankommt, um eine Waschmaschine wirklich günstig zu machen. Auch sind hohe Energieeffizienzklassen für eine hochwertige Verarbeitung bekannt und bieten daher eine gute Langlebigkeit.

Leistung einer Waschmaschine günstig

Ganz wichtig ist beim Kauf einer Waschmaschine günstig natürlich die Leistung. Am Ende ist ja entscheidend, dass trotz dass Sie eine Waschmaschine günstig haben wollen, am Ende Ihre Wäsche schön sauber wird. Dies lässt sich natürlich anhand von Aussehen und Artikelbeschreibungen einer Waschmaschine günstig nur sehr schwer festmachen. Achten Sie also auf die folgenden Kennziffern und Sie werden Qualitativ mit Ihrer Waschmaschine zufrieden sein:

  1. Schleuderleistung
  2. Schleudereffizienzklasse

Die Schleuderleistung ist allgemein das erste Zeichen für die Schleuderkraft. Sie gibt an, wie schnell die Waschmaschine maximal schleudern kann und dementsprechend auch, wie viel Kraft auf die Wäsche in der Wäschetrommel wirkt. Durch die höheren Kräfte mit der die Wäsche an die Trommel gepresst wird, ergibt sich, dass mehr Nässe aus der Wäsche heraus gelangen kann.

Die Schleudereffizienzklasse ist in Buchstaben von A bis G aufgeteilt, wobei A die beste und G die schlechteste Art ist. Wenn Sie eine Waschmaschine günstig kaufen, so wird diese Waschmaschine günstig im seltensten Falle die beste Schleudereffizienzklasse A besitzen. Das würde bedeuten, dass so wenig Restfeuchte wir möglich (unter 45 % ) in der Waschmaschine günstig verbleiben.

Achten Sie am besten bei einer Waschmaschine günstig auf eine Schleuderleistung ab 1000 Umdrehungen/ min und eine Schleuderklasse von A,B,C oder notfalls auch D.

Fazit zum Thema Waschmaschine günstig

Eine Waschmaschine günstig zu kaufen ist nicht das leichteste Unterfangen. Aber wenn Sie auf unsere Tipps achten, werden Sie eine hochqualitative Waschmaschine erhalten, die Ihre Wäsche problemlos strahlend rein wäscht. Oft bekommen Sie trotz des Preises eine Waschmaschine günstig viele zusätzliche Features, wie beispielsweise einen Schnellgang oder ein Sparprogramm. Damit können Sie erneut Zeit und Wasser sparen.

Eine günstige Waschmaschine kann problemlos einige Ihrer Wäschestücke erledigen. Denn nicht immer hat Qualität etwas mit dem Preis zu tun. Auch wenn Sie am Anfang beim Kauf vielleicht etwas mehr in die Energieeffizienzklasse investieren, so sind Sie langfristig viel schlauer und sparen über die Jahre hinweg immer mehr bares Geld besitzen – dank niedriger Energieverbrauch. Und dann tun Sie nicht nur etwas für Sich selbst, sondern können noch ein gutes Gewissen haben, etwas Gutes für die Umwelt getan zu haben.

JETZT DIE TOP WASCHMASCHINEN ANSEHEN!