Home / FAQ / Wann ist die Waschmaschine zu voll?

Wann ist die Waschmaschine zu voll?

Es gibt doch nichts Schlimmeres als sich auf frische Wäsche zu freuen und dann ernüchternd festzustellen, dass die Waschmaschine 8 kg nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat. Wo die meisten den Grund bei der Waschmaschine an sich sehen, liegt es meistens eher an dem Benutzer. Natürlich scheint es verlockend, die gesamte Füllmenge der Waschmaschine von zum Beispiel Bosch zu nutzen, doch am Ende wird das das Waschergebnis beeinträchtigen. Daher empfiehlt es sich, immer etwas Platz zu lassen, damit die Wäsche vernünftig geschleudert werden kann. Nachdem Sie also die Wäsche in die Waschmaschine getan haben, nehmen Sie eine Hand und versuchen damit die Trommel zu drehen. Wenn Ihnen das schwerfällt, ist es ein Zeichen dafür, dass die Waschmaschine zu voll ist.

Das könnte Sie auch interessieren...

Wie transportiere ich die Waschmaschine?

Der nächste Umzug steht an und beim Planen müssen vor allem große Geräte vernünftig gesichert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.