Home / Constructa Waschmaschine

Constructa Waschmaschine

Constructa Waschmaschine„Constructa? Das war doch früher mal eine Waschmaschinenmarke!“  So oder so ähnlich haben Sie vielleicht reagiert, als Sie das erste Mal vom Thema Constructa Waschmaschine gehört haben. Doch die Marke, die als erste die Waschmaschinen mit Bullauge einführte und in den 50er und 60er Jahren den Markt anführte gibt es tatsächlich immer noch. Und die Münchener Firma hat so einiges auf dem Kasten.

Bestimmt kennen Sie den Gedanken, der irgendwann am Tag in Ihren Kopf einfliegt: „Verdammt. Heute muss ich ja auch noch Wäsche waschen.“ Wir wissen, dass wir nicht gerne arbeiten, aber trotzdem gerne jeden Tag frische, saubere Wäsche möchten. Das Waschen ist bei uns etwas mühsames, anstrengendes. Und das obwohl ein Waschgang eigentlich gar nichts all zu schlimmes an unserem Tag ist. Doch mit einer Constructa Waschmaschine werden Sie sich wieder auf den Waschtag freuen! Die sehr leicht bedienbaren Modelle machen Ihre Wäsche sauber und rein und das ganz komfortabel. Wie Sie eine Constructa Waschmaschine kaufen und trotzdem Geld sparen können erfahren Sie hier in diesem Artikel!

Shops mit den Top Constructa Waschmaschinen!

Vorteile einer Constructa Waschmaschine

Die Constructa GmbH wurde 1951 in München gegründet. Es handelt sich dabei um eine deutsche Qualitätsfirma, die noch heute Waschmaschinen und ähnliche vollautomatische Haushaltsgeräte herstellt. Allein dadurch ergeben sich die ersten Vorteile einer Constructa Waschmaschine. Man weiß, dass es sich nicht um importierte „Billigprodukte“ handelt, sondern um ein deutsches Markenprodukt, dass auch in Deutschland produziert wird. Trotzdem kann man bei einer Constructa Waschmaschine einen sehr fairen Preis erwarten.

Dadurch, dass die Constructa Waschmaschine in Deutschland produziert und entworfen wurde, kann man im Falle eines technischen Defekts auch immer Fachhändler und -Mechaniker finden, die sich mit diesem Typ Waschmaschine auskennen und es fachgerecht reparieren können. Dies ist bei der Konkurrenz aus dem Ausland oft leider nicht der Fall.

Auch hat fast jede Constructa Waschmaschine praktische Zusatzeinstellungen, wie z.B. „15 min schnell“ – ein Waschprogramm, mit dem sie leicht verschmutzte Wäsche, wie beispielsweise ihr Lieblingsoberteil nach nur einer knappen Viertelstunde wieder warm und sauber bekommen können.

Constructa Waschmaschine: Welche Form soll’s sein?

Für Sie ist es wichtig zu wissen, dass es bei einer Constructa Waschmaschine, oder allgemein bei fast allen Waschmaschinen zwei Formen gibt, die sich unterscheiden lassen. Das wären einmal die Frontloader und auf der anderen Seite die Toploader Constructa Waschmaschine. Die Unterschiede und Eigenschaften sind die folgenden:

  • Frontloader Constructa Waschmaschine – Ein Frontloader Modell ist die klassische Waschmaschine. Die schmutzige Wäsche wird hierbei in die Vorderseite (Frontseite) eingefüllt. Vorne befindet sich meist eine Klapptür mit Sichtfenster, auch Bullauge genannt. Der Vorteil dieser Waschmaschinen ist, dass sie grundsätzlich populärer ist, deswegen haben Sie bei der Wahl einer Constructa Waschmaschine beispielsweise eine deutlich größere Auswahl.
  • Toploader Constructa Waschmaschine – diese Waschmaschinenart wird von oben befüllt. Diese Waschmaschinenform bietet gegenüber den Frontloadern große Vorteile. So kann man hier die Wäsche im Stehen einfüllen. Dies bietet sich vor allem für Menschen mit Rückenproblemen und Rentner an. Außerdem sind diese Modelle meist schmaler gebaut, weswegen Sie weniger Platz wegnehmen. Bei diesen Modellen haben Sie aber weniger Auswahlmöglichkeiten, es gibt nur ein paar Modelle der Firma Constructa Waschmaschine.

Constructa Waschmaschine – Energieeffizienz

Die Energieeffizienz ist ein besonderes wichtiges Merkmal, das viele Constructa Waschmaschinen von der Masse abhebt. Energieeffizienz bedeutet nichts anderes als wie viel Strom eine Waschmaschine verbraucht. Dementsprechend werden Waschmaschinen in Energieeffizienzklassen aufgeteilt. Die Klassen sind alphabetisch sortiert. Dabei ist A+++ die beste und D die schlechteste Energieeffizienzklasse.

Mit einer guten Energieeffizienz können Sie tatsächlich mit einer neuen Constructa Waschmaschine gegenüber Ihrem alten Modell Geld sparen. Wenn diese Waschmaschine beispielsweise 50 € an Strom- und Wasserkosten weniger verbraucht als Ihr jetziges Modell, dann haben Sie schon nach ein paar Jahren den Kaufpreis wieder drin und sparen zusätzlich jedes Jahr 50 €. Außerdem haben Sie den Luxus einer brandneuen Constructa Waschmaschine quasi umsonst. Eine Investition kann also oft sehr sinnvoll sein.

Constructa Waschmaschine – Leistung

Natürlich ist am Ende des Tages vor allem wichtig, wie gut die Waschleistung Ihrer Constructa Waschmaschine ist. Doch dies lässt sich auf den ersten Blick schwer erkennen, immerhin stehen in der Beschreibung der Waschmaschine meist nur technische Fakten. Aber mit einem kleinen bisschen Know-How können auch Sie einschätzen, ob eine Constructa Waschmaschine grundsätzlich Qualität hat oder nicht. Konzentrieren Sie sich auf folgende Kennzahlen und sie sind schon auf einer recht sicheren Seite:

  1. Schleuderzahl
  2. Schleuderleistungsklasse

Die Schleuderzahl gibt an, wie schnell sich die Trommel der Waschmaschine maximal drehen kann. So könnte diese beispielsweise 1000 U/min lauten. Das würde 1000 Umdrehungen je Minute entsprechen. Wenn sich die Trommel schneller dreht, dann wirken auf die Wäsche in der Trommel wesentlich stärkere Kräfte. Dadurch wird die Wäsche sauberer, aber vor allem beim Schleudervorgang trockener. Wenn sie also keine dreckige und pitschnasse Wäsche aus Ihrer Maschine holen wollen, achten Sie auf eine entsprechende Schleuderzahl.

Profi Tipp: Achten Sie beim Kauf einer Constructa Waschmaschine auf eine Schleuderzahl von mindestens 1200 Umdrehungen pro Minute und eine Schleuderleistungsklasse von mindestens C.

Auch die Schleuderleistungsklasse ist nicht zu vernachlässigen. Diese gibt an, wie viel Restfeuchte nach dem Waschen in der Kleidung bleibt. Auch diese Klassen sind in ein Alphabetensystem eingeordnet. Dabei steht A für die beste Schleuderklasse und G für die schlechteste. Bei den Schleuderklassen E, F und G wird Ihre Wäsche sehr feucht aus der Waschmaschine kommen. Aber auch hier überzeugen die Modelle der Constructa Waschmaschine auf ganzer Linie.

Constructa Waschmaschine – Fazit

Sie wissen nun, was es beim Kauf einer Constructa Waschmaschine zu beachten gilt. Sie sollten also nun in der Lage sein, selbst zu entscheiden, welches Gerät am besten zu Ihnen passt und ob Constructa für Sie die richtige Wahl ist. Unsere Experten können Ihnen die Modelle von Constructa jedenfalls nur sehr ans Herz legen. Die deutsche Markenqualität überzeugt in den Produkten. Diese sind meist schon für einen sehr fairen Preis zu haben und leisten sehr gute Arbeit.

Ihre Wäsche wird durch eine Constructa Waschmaschine sauber und keimfrei werden. Gleichzeitig kann Ihre Wäsche mit zusätzlichen Schonprogrammen besonders sorgsam behandelt werden. Allgemein verfügen die Constructa Waschmaschinen über viele nützliche Funktionen, die Ihnen den Alltag sehr erleichtern werden. Das tägliche Wäschewaschen wird damit sogar zu einer kleinen Freude, weil es so einfach, schnell und vor allem effektiv funktioniert. Das beste an allem: Oft können Sie mit einer neuen Waschmaschine rein von den Strom- und Wasserkosten eine ganze Menge Geld sparen, so dass sich das Hightech Gerät oft schon von selbst bezahlt macht.

 

Shops mit den Top Constructa Waschmaschinen!